Fachverband der Geometrie

Projekt "Workshop DAVE"

 

Workshop DAVE

Vom 27.2. bis 1.3.2017 fand an der TU Graz ein Workshop im Rahmen der Begabtenförderung aus Darstellender Geometrie statt. Dabei trafen sich Schüler aus sechs steirischen AHS im Institut für Computer Grafik und Wissensvisualisierung, um zu erfahren, wie ihr eigenes 3D-Modell mit Hilfe der Software Unity, einer Spiele Engine, in der virtuellen Welt zum Leben erwacht. Diese Welt konnte einerseits durch die Brille HTC Vive und auch in der Box DAVE (Definitely Affordable Virtual Environment) erlebt werden.
Nach einer kurzen Einführung und dem Kennenlernen der technischen Möglichkeiten haben die Schüler intensiv an ihren Ideen gearbeitet und bei einer abschließenden Präsentation einem geladenen Publikum Einblicke in die VR (Virtual Reality) gegeben.

 

Weiterlesen: Workshop DAVE

Projekt "Parametrische Faltung"

 

Parametrische Faltung Im Februar 2016 fand an der TU Graz ein Workshop im Rahmen einer AHS-Begabungsförderung im Fach Darstellende Geometrie statt, an dem sechs Schülerinnen und zwölf Schüler (11. und 12. Schulstufe) aus insgesamt sieben steirischen Schulen teilgenommen haben.
Ziel des Projekts war, sich mit der Software Rhino3D inklusive Grasshopper-Programmierung auseinanderzusetzen und damit ein Objekt, das aus Faltungen aufgebaut wird, zu entwerfen, mittels Laser-Cutter aus Karton auszuschneiden, zusammenzubauen und am letzten Tag des Workshops in einer Ausstellung im Museum der Wahrnehmung (MUWA Graz) einem Publikum zu präsentieren. Zusätzlich zum Objekt aus Karton wurde von jeder/jedem Teilnehmer/in ein Folder als Zusammenfassung erstellt.

 

Weiterlesen: Parametrische Faltung

Projekt "Maltesergetriebe"

 

Maltesergetriebe Ziel dieser Projektarbeit war die Planung und Konstruktion eines Maltesergetriebes im GZ-Unterricht. Die an der NMS Graz-Engelsdorf mit GAM erstellten Konstruktionspläne wurden online an die HTBLuVA BULME Graz-Gösting geschickt und dort die konstruierten Getriebeteile unter Beisein der Schülerinnen und Schüler mit einem Lasercutter aus Kunststoff (Acrylglas) ausgeschnitten. Im Technischen Werken wurden die Einzelteile schließlich zu funktionierenden Getriebemodellen zusammengebaut und justiert. Der Arbeitsablauf für die Schülerinnen und Schüler sollte dabei dem von KonstrukteurInnen im Maschinenbau möglichst ähnlich sein.

 

Weiterlesen: Maltesergetriebe

Projekt "Spaghettikonstruktionen"

 

Tetraeder aus Spaghetti

Anlässlich des Info-Tages an der HTBLuVA Rankweil wurde mit den SchülerInnen der 1CHBT ein Workshop veranstaltet, bei dem es darum ging, ausgehend von der Figur des Tetraeders (Platonischer Körper) eine Konstruktion aus Spaghettis herzustellen, welche immer aus dreieckigen Flächen besteht. Geklebt wurde mit Heisskleber.
Ergebnis war ein sehr großes Tetraeder, das in der Eingangshalle der Schule präsentiert wurde.

 

Weiterlesen: Spaghettikonstruktionen

Projekt "Wasserkraft"

 

Wasserspiel Die SchülerInnen der 3. Klasse einer Grazer HTL hatten die Aufgabe, ein Wasserspiel, bestehend aus vier Wasserrädern, mit Hilfe eines vorgelegten Planes anzufertigen.
Das Wasserspiel besteht aus Holz und seine Teile wurden größtenteils in der HTL-Werkstätte zugeschnitten.
Ein Wasserrad soll durch eine Turbine austauschbar sein. Diese Turbine, die von SchülerInnen mit einer CAD-Software konstruiert werden soll, muss über einen Generator ein paar LEDs zum Leuchten bringen. Dabei soll ihre Anfertigung an der HTL mit einem 3D-Drucker realisiert werden.

 

Weiterlesen: Wasserkraft