adg all kopf 2018.2

Wanderworkshop - Informationen zum Geometrie-Workshop

Derzeit ist leider die Betreuung für den Wanderworkshop vakant.
Im laufenden Schuljahr sind Buchungen daher nur eingeschränkt möglich.

Im Bedarfsfall kann es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen.

Ganz besonders würden wir uns freuen, wenn jemand die Betreuung des Wanderworkshops für eine bestimmte Zeit
(z.B. das kommende Schuljahr) oder länger übernehmen könnte.

Bei Interesse, den Wanderworkshop auch an Ihre Schule zu bekommen, wenden Sie sich bitte via E-Mail an
Isabella Linzer-Sommer (Baden), i.linzeratph-noe.ac.at oder Gabriele Buchinger (Wels), gabriele.buchingeratbildung.gv.at
und geben Sie folgende Daten bekannt:
Vor- und Nachname, Mailadresse und Handynummer der Lehrperson | Name/Bezeichnung, Adresse und Telefonnumer der Schule | Anzahl der Workshop-TeilnehmerInnen (SchülerInnen) | Gewünschtes Datum der Anlieferung und der Abholung durch die Spedition.
Beachten Sie bitte vor Ihrer Anfrage die bereits eingetragenen [TERMINE] im Kalender. Der Wanderworkshop ist in zweifacher, baugleicher Ausführung verfügbar und kann daher parallel gebucht werden.

  • Allgemeines INFORMATIONSBLATT - Ablauf, Kosten, Organisation, Reservierung des Workshops
  • HINWEISE für ein gutes Gelingen - Vorbereiten der Tischinseln bzw. Stationen, Tipps zur Durchführung des Wanderworkshops
  • FEEDBACK-Formular (Entwurf: HTL Imst) zum Einholen von Rückmeldungen der SchülerInnen nach Abschluss des Workshops

... und hier geht es zu den FOTOS vom gesamten Wanderworkshop und von einzelnen Stationen.

flying geometry - die Geometrie kommt zu dir

 Begleitheft zum Workshop

Es geht um
Raumvorstellung und Geometrie
  Erleben und Fühlen
  Sehen und Erkennen
  Experimentieren und Denken

In 20 STATIONEN bearbeiten SchülerInnen konkrete geometrische Aufgaben. Die Stationen sind in fünf färbig unterschiedlich gekennzeichnete Gruppen eingeteilt. Die Modelle und Arbeitsstationen sind durch gezielte Arbeitsaufträge so gestaltet, dass die TeilnehmerInnen die Ausstellung selbstständig erleben können.

Auf fünf Wegen erarbeiten sich die SchülerInnen am besten paarweise einen Teil der Ausstellung in Form von Schauen, Begreifen, Zeichnen und Staunen. Die Ergebnisse werden festgehalten und können im Unterricht weiter behandelt werden. So ist eine gewisse Nachhaltigkeit des Ausstellungsbesuches gewährleistet. Für jene, die die Zuordnung der Paare und ihrer Startstation lieber auslosen wollen, gibt es AUSLOSEZETTEL zum Ziehen (entworfen an der MS Annaberg).

Die TeilnehmerInnen bekommen das 32-seitige BEGLEITHEFT "Aktive Wege durch die Geometrie", welches im Buchhandel oder direkt beim Verlag ÖBV erhältlich ist und auch im Rahmen der Schulbuchaktion bezogen werden kann. HINWEIS: Aktuell kann es zu Lieferverzögerungen von mehreren Monaten kommen.

Kosten je SchülerIn: EUR 3,75 (Begleitheft) plus EUR 2,00 (Material, Transport) = EUR 5,75 gesamt - Nähere Hinweise im INFORMATIONSBLATT

Zusammenstellung und Gestaltung der Ausstellung: Weitere MitarbeiterInnen:
Daniela Strolz (Feldkirch), Werner Gems (Hochfilzen)

Gestaltung der Website: (2009 / Revision 2019-06)
Manfred Blümel (Purkersdorf), Thomas Müller (Krems), Klaus Scheiber (Graz)

Idee:
Thomas Müller (Krems), thomas.muelatgmail.com

Terminbuchung / Reservierung:
Isabella Linzer-Sommer (Baden), i.linzeratph-noe.ac.at (Koordination)
Gabriele Buchinger (Wels), gabriele.buchingeratbildung.gv.at

Burghard Fiechtner (nicht auf dem Bild)
Josef Hirzinger
Renate Kobli
Luise Maar
Stefan Schleiffelder